Unsere Liebe Frau betet für Papst Benedikt

 

Unsere Liebe Frau erscheint Ivan am Blauen Kreuz
18. September 2006

 

AWut und Gewalt gegen Papst Benedikt und die Kirche aus verschiedenen muslimischen Gruppen resultierten aus einer Rede, die er hielt, in der er auf ein Zitat eines byzantinischen Kaisers über die muslimische Lehre verwies:den Glauben mit dem Schwert verbreiten"

Dies löste weit verbreiteten Hass und das Verbrennen des Bildnisses von Papst Benedikt und Brennen, Schießereien gegen mindestens 7 christliche Kirchen aus. Der Papst stellt später klar, dass seine Absicht darin bestand, einen ernsthaften Dialog mit den Glaubensrichtungen zu führen und zu zeigen, dass Gewalt nicht mit der Natur Gottes vereinbar war. Die Worte des Heiligen Vaters waren Worte der Handreichung und nicht durch Gewalt, sondern durch Liebe. Unsere Liebe Frau hat uns gesagt, unser einziges Instrument sei die Liebe.
 
 

31 July, 1986

„Liebe Kinder, Hass führt zu Meinungsverschiedenheiten und achtet auf niemanden und nichts. Ich rufe dich immer auf, Harmonie und Frieden zu bringen. Besonders, liebe Kinder, handelt an dem Ort, wo ihr lebt, mit Liebe. Lass dein einziges Instrument immer Liebe sein. Verwandle durch Liebe alles in Gutes, was Satan zerstören und besitzen möchte. Nur so gehörst du ganz mir und ich kann dir helfen…“

 

Seine Absicht, zu zeigen, dass das Schwert keine Lehre zur Verbreitung des Glaubens sein kann, wird im Licht einer Botschaft verstanden, die Unsere Liebe Frau vor einigen Jahren am 25. März 1999 gab.

Am 25. März 1999 sagte Unsere Liebe Frau:

 

„… ich rufe euch auf, für die Bekehrung der Sünder zu beten, für die, die mein Herz und das Herz meines Sohnes Jesus mit dem Schwert des Hasses durchbohren…“

 

Ein Appell durch Liebe ist der Weg der Muttergottes, alle Menschen und alle Glaubensrichtungen zu erobern, um als Brüder zu leben.
 

Freund von Medjugojre

 


Die Gebetsgruppenerscheinung vom 18. September 2006

 

Am 10. September 00 um 18:2006 Uhr erschien Iwan die Muttergottes am Blauen Kreuz. Iwan gab folgende Beschreibung der Erscheinung:

 

Unsere Liebe Frau kam sehr, sehr glücklich und fröhlich. Zu Beginn begrüßte Sie uns alle mit Ihrem üblichen mütterlichen Gruß, "Gelobt sei Jesus, meine lieben Kinder." Dann betete Unsere Liebe Frau hier mit ausgestreckten Händen länger für uns alle. Unsere Liebe Frau betete dann für die hier anwesenden Kranken. Sie segnete uns alle mit Ihrem mütterlichen Segen und segnete alle zum Segen gebrachten religiösen Gegenstände. Danach betete Unsere Liebe Frau heute besonders für den Heiligen Vater, die Bischöfe und Priester. Sie betete für festen Glauben für Priester und für festen Glauben an die Kirche. Dann beteten wir ein Vaterunser und eine Ehre sei mit Unserer Lieben Frau und Unsere Liebe Frau betete weiter für uns und verließen uns in einem beleuchteten Kreuzzeichen mit dem Gruß: "Geht in Frieden, meine lieben Kinder."
 

With Love,

Die Caritas-Gemeinschaft

2 Gedanken zu „Unsere Liebe Frau betet für Papst Benedikt“

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Tolle Show heute! Ich stimme dem Kommentar zu Prince zu. Das gleiche gilt für Robin Williams, nur noch schlimmer, wenn man über sein Privatleben liest. Wir sollten diese Prominenten nicht loben! Nebenbei bemerkt, ich habe heute für Trump gestimmt, aber ich weiß in meinem Herzen, dass nur eine Bekehrung dieses Land retten wird. Gott segne.

Melden Sie sich für den Medjugorje-Newsletter an

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Erlebnis zu gewährleisten.

Pilgerinformationen anfordern

*Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, damit Sie ein Vertreter der BVM Caritas erreichen kann.*

Name(Pflichtfeld)
Adresse(Pflichtfeld)
E-Mail-Liste