Die Caritas-Gemeinschaft

Die Caritas-Gemeinde füllt ein Mailing im Lampenlicht

Hier arbeitet die Caritas-Gemeinde an einem Mailing per Lampenlicht nach einem Stromausfall. Die Community hat die Möglichkeit, an vielen Projekten nicht nur einzeln, sondern auch gemeinsam zu arbeiten. Der Start des neuen Medjugorje.com im Juni 2009 war eine gemeinsame Anstrengung von 40 Personen.

Hinter den Kulissen von Medjugorje.com : Die Community

Tie Arbeiter vor Ort… Die Caritas-Gemeinschaft Medjugorje ist die Entwicklung, das Design und der Support hinter den Kulissen von Medjugorje.com. Während einer Erscheinung im Haus unseres Gründers und seiner Frau im Dezember 1988 sagte die Jungfrau Maria Marija, einer der sechs Seherinnen von Medjugorje, dass sie sich wünschte, eine Gemeinschaft zu gründen. Seitdem sind Menschen aus dem ganzen Land gekommen, um mit der Gemeinschaft „eins“ zu werden und das Leben der Opfer und der Mühe zu teilen, die Botschaften von Medjugorje zu verbreiten. Es gibt auch die sogenannte Erweiterte Gemeinschaft, eine Art Dritter Orden der Gemeinschaft, Personen, die nicht bei der Caritas wohnen, sondern von zu Hause aus in die Lebensweise eintreten.

Die Lebensweise der Caritas-Gemeinschaft ist kein leichtes, sondern ein gesegnetes Leben. Ein Community-Mitglied spricht vom Leben:

„Seit Jahren haben wir für Gott gebetet, dass er Menschen daran hindert, zu kommen, die nicht den gleichen Sinn und das gleiche Herz haben wie wir. Hier kann nicht jeder wohnen. Und es gab Zeiten, da wurde uns vorgeworfen, alle seien genau gleich, als wäre das etwas Schlimmes. Aber in der Tat war es Jesus, der sagte, er sei eines Herzens und einer Meinung, was der heilige Paulus bestätigte "dasselbe denken." Wir sehen unsere Einheit als Gemeinschaft als unser mächtigstes Werkzeug. Das gibt uns die Möglichkeit, die Botschaften von Medjugorje mit Überzeugung zu leben und zu verbreiten.“

Die Caritas-Gemeinschaft in ihrer Struktur ist ein Modell für viele Gemeinschaften auf der ganzen Welt, mit einer von den Systemen der Welt unabhängigen Struktur. Während unser Gründer (Ein Freund von Medjugorje) dies seit vielen Jahren sagt, ist es immer deutlicher geworden, dass das Gemeinschaftsleben als der Weg der Zukunft angesehen wird. Ökonomisch und spirituell weisen die Tatsachen des täglichen Lebens darauf hin, dass eine strukturierte Gesellschaft nicht fortbestehen kann. Wir glauben, dass die Botschaften Unserer Lieben Frau von Medjugorje deutlich auf diese Tatsache hinweisen.

Unserem Gründer wurde einmal in Bezug auf Menschen erzählt, die zu einem einfacheren Leben zurückkehren, „Es ist einfach für dich, du hast die Community.“ worauf er zurück antwortete, „Es war nicht leicht für mich. Als die Muttergottes darum bat, die Gemeinschaft zu gründen, gab es außer meiner Familie keine Gemeinschaft. Wir wurden im Dschungel abgesetzt und mussten den Weg abschneiden. Sie müssen nicht im Dschungel fallen gelassen werden. Wir haben den Weg für Sie geebnet.“

Das Radio Wave Mejanomics Shows sind die erste Anlaufstelle, um anderen zu helfen, unabhängiger von dem System zu werden, das in der Lage ist, Menschen davon abzuhalten, ihr Christentum in vollen Zügen zu leben, indem sie ihnen die ersten Grundmentalitäten geben, ihre Denkweise zu ändern. Der Lebensweg der Caritas-Gemeinschaft ist in den Botschaften von Medjugorje strukturiert, und diese Erfahrungen, dieser „Weg“ wird an Sie weitergegeben.

Vergangenes zu hören Radio WAVE Mejanomics Shows besuchen Sie diese Seite.

Mehr hinter den Kulissen

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melden Sie sich für den Medjugorje-Newsletter an

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den wichtigsten Informationen über Medjugorje.
Name(Pflichtfeld)
E-Mail-Listen(Pflichtfeld)
Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, Marketing-E-Mails von: Caritas of Birmingham, https://www.medjugorje.com zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link verwenden, der sich am Ende jeder E-Mail befindet. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet.

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Erlebnis zu gewährleisten.

Pilgerinformationen anfordern

*Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, damit Sie ein Vertreter der BVM Caritas erreichen kann.*

Name(Pflichtfeld)
Adresse(Pflichtfeld)
E-Mail-Liste